Maisbrot (Türggenbrot) | Rezept

Zutaten

  • 250 g Maismehl hiesig
  • 500 g Halbweissmehl
  • 42 g Hefe
  • 20 g Salz
  • 40 g Butter, weich
  • 5 dl Milchwasser (50:50)
  • 80 g Zucker (nach Belieben)
  • Sultaninen / Rosinen (nach Belieben)

Das Rezept ist berechnet für zwei Maisbrote.

I

Zubereitung

  1. Quellen
    Milchwasser zum Kochen bringen. Maismehl einrühren, Pfanne vom Herd nehmen und Brühmasse zugedeckt über Nacht ruhen lassen. Sultaninen / Rosinen mit Wasser benetzen und in einem geschlossenen Gefäss über Nacht einweichen.
     

  2. Kneten
    Am nächsten Tag Halbweissmehl und Salz mischen. Hefe zerbröckeln. Alle Zutaten, inklusive der Maismasse und der Sultaninen / Rosinen, zu einem glatten Teig kneten. Vielleicht muss noch etwas Wasser hinzugegeben werden.
     

  3. Ruhephase, Bearbeitung
    Den Maisbrot-Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Anschliessend den Teig auf den mit wenig Mehl bestäubten Tisch legen, halbieren und zwei runde Maisbrote formen. Teiglinge auf dem mit Backpapier belegten Backblech nochmals 10-20 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
     

  4. Backen
    35-40 Minuten im auf 200 °C vorgeheizten Ofen, auf der zweituntersten Rille.

Dieses Rezept als PDF herunterladen oder ausdrucken

Warenkorb
0