Dinkelprodukte

Anbau und Verzehr von Dinkel geht geschichtlich weit zurück. Wie archäologische Funde beweisen, kam er bereits 1700 v. Chr. in der Deutschschweiz vor. Und auch heute wird das etwas nussig schmeckende Dinkelmehl vielfältig eingesetzt, z.B. für traditionelle Appenzeller Biber, feinste Lebkuchen oder als Ersatz für Weizenmehl bei Brot und Kuchen.

Bei uns erhalten Sie Dinkelmehl auch in den Ausmahlungsgraden fein und grob oder als Dinkelvollkorn.

 

Spezialpreise ab 300 kg!

Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon:
info@strickermuehle.ch
081 771 60 77

Zeigt alle 11 Ergebnisse

Warenkorb
0